Wissenswertes: Aktuelle Forschung zu Brustkrebs und Mikrobiom

Hängt das Immunsystem mit der Darmgesundheit zusammen?

Brustkrebs, Ernährung und Darmgesundheit

Gibt es einen Zusammenhang und was Du dazu tun kannst!

Ass. Prof. Dr. Irene Kührer

Woran merke ich, dass ich ein Lebensmittel nicht vertrage?

Verbindung Lebensmittel und Wohlbefinden, wie kannst Du Dir helfen!

Marion Essletzbichler MSc

Wie soll Dein Teller aussehen!

Was Du wovon und wieviel essen solltest und was Deine Faust damit zu tun hat

Michaela Steinhart

Bewusstes Kochen- Einfach und Gut! Praktische Tipps und Rezepte zum Nachmachen!

Kühle Rezepte und Tipps zum Abkühlen

Schnell, einfach und gut!

Über 70 Prozent aller Frauen in der Menopause leiden an Hitzewallungen und Schweißausbrüchen
(European Menopause Survey 2010). Der künstliche Wechsel, ausgelöst durch eine
Antihormontherapie führt ebenso zu diesen Symptomen. Gezielte Ernährung kann Abhilfe schaffen und Symptome lindern. Kühlende und erfrischende Lebensmittel und Getränke können bei Hitzewallungen abkühlend wirken.

Joghurt ganz leicht selbst gemacht, süß und salzig!

Coole Probiotika aus der eigenen Küche statt aus der Kapsel

Michaela Steinhart

Universum Milchkefir

Ein kleines Universum als Helfer für Deine Darmgesundheit, schnell und sooo kühl!

Michaela Steinhart

Pikanter Melonensalat extra kühl

Der perfekte Salat für heiße Tage

Michaela Steinhart

Die ReferentInnen beim SURVIVA Koch Dich fit!

Danke an unsere Sponsoren und Kooperationspartner!

Disclaimer :

Der Faktor Ernährung kommt auch in der Forschung immer mehr in den Fokus. Die Rezepte, Tipps und Anleitungen beim SURVIVA "Koch Dich fit" sollen Frauen inspirieren Lust am Kochen, Interesse für Funktionen von Lebensmittels und Bewusstsein für individuelle Verträglichkeiten zu entwickeln. Sie können aber keinen Falls einen Besuch beim Arzt oder vom Arzt verschriebene Therapien ersetzen.

The information provided by these sites and/or by this report is not a substitute for a face-to-face consultation with your physician, and should not be construed as medical advice of any sort. It is a list of resources for further self-research and work with your physician.